Verabschiedungen

Verabschiedungen

Cari­na Mar­ti hat sich ent­schie­den, ihre Tätig­keit als Kate­che­tin auf Ende August 2022 auf­zu­ge­ben. Wir bedau­ern ihren Ent­scheid aus­ser­or­dent­lich, kön­nen aber ver­ste­hen, dass die Gesund­heit vor­geht. Cari­na hat seit 2012 unser Team „Fii­re mit de Chli­ne“ unter­stützt. 2014 hat sie die Aus­bil­dung zur Kate­che­tin absol­viert und unter­rich­te­te seit­her auf Pri­mar­stu­fe. Seit 2019 erteil­te sie zusam­men mit einer katho­li­schen Kate­che­tin auch Reli­gi­ons­un­ter­richt im Kin­der­gar­ten in ver­schie­de­nen Schu­len im Sen­s­e­be­zirk. Sie war wesent­lich am Erfolg bei der rei­bungs­lo­sen Ein­füh­rung des Reli­gi­ons­un­ter­rich­tes im Kin­der­gar­ten betei­ligt. Sie brach­te immer wie­der gute Ideen zur Gestal­tung des Unter­richts und der Got­tes­dienst mit ein. Cari­na stellt sich wei­ter­hin für Stell­ver­tre­tun­gen zur Ver­fü­gung. Wir wün­schen Cari­na alles Gute für die Zukunft und dan­ken ihr für ihr Enga­ge­ment zum Woh­le unse­rer Kirchgemeinde.

Gaby Ber­ger half seit 2003 im Reli­gi­ons­un­ter­richt mit. Sie hat 2005/2006 die Aus­bil­dung zur Kate­che­tin absol­viert und war in die­ser Zeit als Prak­ti­kan­tin bei uns ange­stellt. Danach war sie bis August 2020 als Kate­che­tin für ver­schie­de­ne Klas­sen auf Pri­mar­stu­fe tätig. Nach­dem wir einen Eng­pass bei den Kate­che­tin­nen hat­ten, hat sie sich bereit erklärt im Schul­jahr 2021/22 ein­zu­sprin­gen und für ein Jahr den Unter­richt der 7/8 H zu über­neh­men – herz­li­chen Dank. Wir ver­lie­ren eine wert­vol­le Mit­ar­bei­te­rin mit lang­jäh­ri­ger Erfah­rung und gutem Draht zu den Kin­dern. Wir bedau­ern den Aus­tritt sehr, kön­nen aber ver­ste­hen, dass Gaby etwas kür­zer tre­ten möch­te. Auch Gaby stellt sich wei­ter­hin für Stell­ver­tre­tun­gen zur Ver­fü­gung. Wir dan­ken Gaby für die ange­neh­me Zusam­men­ar­beit und wün­schen ihr viel Glück und alles Gute für die Zukunft.

Kommentare sind geschlossen.