Vorstellungen

Vorstellungen

Kirch­ge­mein­de­rat:

Mein Name ist Jürg Kneu­bühl, gebo­ren am 23. April 1959.

Die ers­ten 50 Jah­re mei­nes Lebens ver­brach­te ich im See­land, gefolgt von 10 Jah­ren Diem­tig­tal. Seit dem Juli 2020 bin ich im Klos­ter in Plaffei­en wohnhaft.

Als Archi­tekt HTL habe ich mich nach einem Ange­stell­ten­ver­hält­nis, im Jah­re 2000 selbst­stän­dig gemacht. Nach über 30 Jah­ren Öffent­lich­keits­ar­beit in ver­schie­de­nen Ämtern und Gre­mi­en, habe ich mein Wir­ken letzt­lich auf 2.5 Jah­ren Kirch­ge­mein­de­rat im Diem­tig­tal beschränkt.

Seit Anfang 2021 habe ich die Gele­gen­heit erhal­ten, im Sig­ris­ten­team der Kirch­ge­mein­de Weis­sen­stein / Recht­hal­ten mitzuwirken.

Als regel­mäs­si­ger Kir­chen­gän­ger freue ich mich zukünf­tig auch als Kirch­ge­mein­de­rat für unse­re Kirch­ge­mein­de tätig sein zu dürfen.

Jürg Kneu­bühl

 

Finanz­kom­mis­si­on:

Alfred Ber­ger ist vie­len bekannt: er trat im 2005 dem Kirch­ge­mein­de­rat bei und über­nahm das Res­sort Finan­zen. Im 2014 wur­de er zum Kirch­ge­mein­de­prä­si­den­ten gewählt. Ende 2020 trat er zurück.

Freund­li­cher­wei­se hat sich Alfred Ber­ger bereit erklärt, in der Finanz­kom­mis­si­on mitzuwirken.

 

**********************

Wer nicht neu­gie­rig ist, erfährt nichts.“ Die­sem Zitat von Johann Wolf­gang von Goe­the schlies­se ich mich an. Ich heis­se Nad­ja Jun­go und freue mich dar­auf, die Finanz­kom­mis­si­on als gelern­te Kauf­frau zu unter­stüt­zen und Neu­es erfah­ren zu dürfen.

Seit bald dreis­sig Jah­ren bin ich nun schon im Sen­s­e­be­zirk wohn­haft. Nebst mei­ner Auf­ga­be als Mut­ter und Haus­frau enga­gie­re ich mich im Gemein­de­rat in Gif­fers. Mei­ne Frei­zeit ver­brin­ge ich sehr ger­ne zusam­men mit mei­nen vier Kin­dern in der Natur, ins­be­son­de­re an der Ärge­ra. Auch beim Lesen eines span­nen­den Buches sowie in Gesell­schaft von lie­ben Freun­den füh­le ich mich wohl. 

Nun hof­fe ich, einen klei­nen Bei­trag zum Woh­le der Evang.-ref. Kirch­ge­mein­de Weis­sen­stein / Recht­hal­ten leis­ten zu kön­nen und freue mich auf inter­es­san­te Begegnungen.

Herz­lichst, Nad­ja Jungo

**********************

Mein Name ist Kath­rin Lin­der. Ich bin 48 Jah­re alt. Mit mei­nem Part­ner und unse­rer 12 Jah­re alten Toch­ter woh­ne ich in Brü­nis­ried. Auf­ge­wach­sen bin ich in Wiler vor Holz bei Hei­ten­ried. Mei­ne Frei­zeit ver­brin­ge ich mit Ski­fah­ren, Velo­fah­ren, Wan­dern, Lesen und unse­ren 3 Haflingern.

Ich habe die Leh­re als Kauf­frau gemacht und danach immer in Finanz­buch­hal­tun­gen gear­bei­tet. Seit der Geburt unse­rer Toch­ter bin ich Mami, Haus­frau und arbei­te in einem Teil­pen­sum in einer Buchhaltung.

Ich bin gespannt auf mei­nen neu­en «Job» in der Finanz­kom­mis­si­on der KG Weis­sen­stein / Recht­hal­ten und freue mich darauf.

Lie­be Grüs­se, Kath­rin Linder

Kommentare sind geschlossen.