Durchsuchen nach
Jahr: 2022

Rückblick Osterbasteln 2022

Rückblick Osterbasteln 2022

Das Oster­bas­teln vom 6. April 2022 war mit 23 Kin­dern aller Alters­klas­sen rege besucht. Es wur­den Blu­men­töp­fe mit Ser­vi­et­ten­tech­nik ver­ziert, ein Oster­ha­se aus Zopf­teig geba­cken, Plas­ti­kos­ter­ei­er ver­ziert und Oster­ha­sen sowie Hüh­ner für den Oster­baum bemalt. Der Krea­ti­vi­tät waren kei­ne Gren­zen gesetzt.

 Wir hat­ten viel Spass und Freu­de. Zum Zvie­ri durf­ten wir die fei­nen Zopf­tei­gos­ter­ha­sen gleich pro­bie­ren und ver­schie­de­ne Kuchen sowie Tee und Kaf­fee genies­sen. wei­ter lesen

Kollekten Januar bis März 2022

Kollekten Januar bis März 2022

  1. Janu­ar 2022, Syn­odal­rat: Fr. 110.00, CH Bibelgesellschaft
  1. Janu­ar 2022: Fr . 165.50, Arbeits­ge­mein­schaft christ­li­cher Kirchen
  1. Janu­ar 2022, Abdan­kung: Fr. 494.00, Netz­werk Sense
  1. Febru­ar 2022: Fr. 298.50, öku­me­ni­sche Behin­der­ten­seel­sor­ge Deutschfreiburg

  • Febru­ar 2022: Fr. 100.00, Jugend­ar­beit Senseoberland
  • wei­ter lesen

    Gesucht…

    Gesucht…

    Zur Ergän­zung unse­rer Teams suchen wir:

    eine Organistin/einen Organisten

    für die musi­ka­li­sche Umrah­mung unse­rer Got­tes­diens­te, wel­che jeweils am 1. und 3. Sonn­tag des Monats um 10.00 Uhr stattfinden.

    • ca. 1–2 Ein­sät­ze im Monat
    • Ent­löh­nung gemäss Spesenreglement

    ****************

    eine Sigristin/einen Sigristen

    • ca. 1–2 Ein­sät­ze pro Monat
    • Ent­löh­nung nach Auf­wand gemäss Spesenreglement

    ****************

    Lek­to­rIn

    Wir suchen Kirch­ge­mein­de­mit­glie­der, wel­che bereit sind, nach Abspra­che wäh­rend ein­zel­nen Got­tes­diens­ten einen Bibel­text vor­zu­le­sen. wei­ter lesen

    Vorstellungen

    Vorstellungen

    Lie­be Gemein­de­mit­glie­der, lie­be Lese­rin­nen und Leser

    Die Kan­to­nal­kir­che Frei­burg hat mich im Janu­ar 2022 beauf­tragt, der Kirch­ge­mein­de Weis­sen­stein / Recht­hal­ten Sup­port zu leis­ten und inte­ri­mis­tisch die Lei­tung des Kirch­ge­mein­de­rats zu über­neh­men. Ich stel­le mich ger­ne kurz wie folgt vor: 

    Ich freue mich sehr, als inte­ri­mis­ti­scher Prä­si­dent des Kirch­ge­mein­de­rats tätig zu sein. Ich bin 57-jäh­rig und woh­ne mit mei­ner Frau und zwei Hun­den und zwei Mini-Shet­land-Ponys im Emmen­tal. Die bei­den Kin­der sind erwach­sen und «aus­ge­flo­gen». Beruf­lich habe ich 7 Jah­re lang als Kir­chen­schrei­ber der Refor­mier­ten Kir­chen Bern-Jura-Solo­thurn gear­bei­tet. Kir­che ist für mich eine Her­zens­an­ge­le­gen­heit. Wei­ter war ich über 10 Jah­re lang als Jurist und Pro­jekt­lei­ter in der Bun­des­ver­wal­tung tätig. Als aus­ge­bil­de­ter Media­tor habe ich wie­der­holt Par­tei­en dar­in bestärkt, an einer Lösung ihrer Her­aus­for­de­run­gen hin zu einem trag­fä­hi­gen Zustand zu arbei­ten.  wei­ter lesen

    Rückblick Abschiedsgottesdienst für Pfrn. Andrea Sterzinger vom 6. Februar

    Rückblick Abschiedsgottesdienst für Pfrn. Andrea Sterzinger vom 6. Februar

    Am 6. Febru­ar 2022 ver­ab­schie­de­te sich Pfrn. Andrea Ster­zin­ger von der Kirch­ge­mein­de Weis­sen­stein / Rechthalten.

    Der Got­tes­dienst war sehr gut besucht. Musi­ka­lisch beglei­tet wur­de der Got­tes­dienst von Clau­dio Zeni am Key­board und Sté­pha­ne Imbo­den, Gesang. Der Vize­prä­si­dent des Kirch­ge­mein­de­rats, Fritz Zbin­den, dank­te Andrea Ster­zin­ger namens des Kirch­ge­mein­de­rats für ihre wert­vol­le Arbeit und ihren gros­sen Ein­satz für die Gemein­de und über­reich­te ihr im Anschluss ein Abschieds­ge­schenk. Wei­ter bedank­ten sich Ver­tre­ter der Kan­to­nal­kir­che und der römisch-katho­li­schen Kir­che bei Andrea Ster­zin­ger für die tol­le Zusam­men­ar­beit. Im Anschluss an den Got­tes­dienst offe­rier­te die Gemein­de den Anwe­sen­den einen klei­nen Imbiss. wei­ter lesen

    Mitteilung des Synodalrates

    Mitteilung des Synodalrates

    vom 16. Janu­ar 2022 an die Mit­glie­der der Kirch­ge­mein­de Weis­sen­stein / Rechthalten

    Lie­be Kirchgemeindemitglieder

    Im Zusam­men­hang mit den jüngs­ten Ereig­nis­sen in der Kirch­ge­mein­de infor­miert der Syn­odal­rat wie folgt: 

    Die letz­ten Mona­te des ver­gan­ge­nen Jah­res waren für die amtie­ren­den Kirch­ge­mein­de­rä­tin­nen und Kirch­ge­mein­de­rä­te und für Pfar­re­rin Andrea Ster­zin­ger schwie­rig. Miss­ver­ständ­nis­se und Mei­nungs­ver­schie­den­hei­ten häuf­ten sich und führ­ten zu erns­ten Kon­flik­ten.   wei­ter lesen