Rückblick Seniorenreise
7. Juni 2017

Rückblick Seniorenreise
7. Juni 2017

Am Don­ners­tag, 7. Juni 2017 star­te­te im Zen­trum Weis­sen­stein / Recht­hal­ten ein Car mit rei­se­lus­ti­gen Senio­rin­nen und Senio­ren. Die Senio­ren­rei­se ist Abschluss und Höhe­punkt der Mittagstischsaison.

Wohin uns die Rei­se geführt hat? Über das See­land ging unse­re Fahrt nach Stu­den. Dort im Restau­rant Flo­ri­da mach­ten wir unse­ren Znü­ni­halt und sas­sen bei Kaf­fee und Gip­feli gemüt­lich zwi­schen Orchi­deen und Palmen. 

Wei­ter ging die Fahrt nach Obern­dorf. Dort muss­ten wir umstei­gen. Mit der neu­en Gon­del­bahn schweb­ten wir auf den Haus­berg von Solo­thurn, den Weis­sen­stein. Dort auf dem Namens­vet­ter unse­rer Kirch­ge­mein­de fühl­ten wir uns rund­her­um wohl, genos­sen das fei­ne Mit­tag­essen und die Aus­sicht. Ein Strand­korb lud zum Ver­wei­len ein und man hat­te Zeit zum Flanieren.

Wei­ter ging unse­re Rei­se ans Was­ser, an den idyl­li­schen Bur­gä­schi­see. Die­ser klei­ne Morä­nen­see gilt als Über­bleib­sel des Rho­ne­glet­schers. Hier lies­sen wir den Tag aus­klin­gen, bevor es dann auf die Heim­rei­se ging.

Unser Dank geht an die Thea­ter­grup­pe Weis­sen­stein / Recht­hal­ten für den Zustupf in unse­re Rei­se­kas­se und an Eli­sa­beth Moser, unse­re Rei­se­lei­te­rin, die uns auch in die­sem Jahr eine inter­es­san­te, kurz­wei­li­ge, abwechs­lungs­rei­che, span­nen­de Rei­se zusam­men­ge­stellt hat.

Schön, dass ihr alle dabei ward!

Gud­run Biel­mann, Kirchgemeinderätin

Kommentare sind geschlossen.